Top5 Routen in Paris: auch im Regen schön

Tour2: Louvre & Blumen

Metrostation: Palais Royal Musée du Louvre

Museum Louvre

Das bekannteste Museum von Paris ist bereits von außen ein paar Fotos wert. Im Innenhof des Louvre ziehen sich lange Warteschlangen hin zur Pyramide aus Glas, den Haupteingang. Ich spare ein paar Minuten und benutze den ruhigeren Nebeneingang am Porte des Lions oder an der Galerie du Carrousel.

Nehmt euch genügend Zeit, denn drei Stunden sind im meistbesuchten Museum der Welt schnell verflogen. Das Gemälde der Mona Lisa ist winzig gemessen an den Menschenmassen, die sie besuchen. Die Sammlungen des Kunstmuseums decken vom Altertum bis 1900 n. Chr. vieles ab, was das Auge begehrt.

Informationen für euren Besuch im Louvre: www.louvre.fr

 

Garten Jardin des Tuileries

Nach dem intensiven Museumsbesuch schnappe ich frische Luft im angrenzenden Jardin des Tuileries. Hinter dem kleinen Triumphbogen Napoleons wartet der Garten mit Blumenpracht und Skulpturen. Das Parkende mündet in die Place de la Concorde mit dem Springbrunnen Fontaine des Mers, Quelle der Meere. Und dahinter beginnt bereits der nächste Park und parallel dazu die bekannte Champs-Élysées.

Wenn ihr hier geradeaus geht, kommt ihr direkt bis zum großen Triumphbogen. Aber Achtung, die 2 km lange Straße zieht sich. Vor allem, wenn ihr vorher im Louvre wart. Jetzt könnt ihr nach Laune verschiedene Touren fortsetzen: Tour 3, Tour 4 oder Tour 5. Zu Fuß oder mit der Metro.

→ Weiter zu Tour3: Künstler-Alarm und Centre Pompidou
→ Weiter zu Tour4: Gotik & Gastronomie…und noch was Grünes
→ Weiter zu Tour5: Triumph und Turm

One Reply to “Top5 Routen in Paris: auch im Regen schön”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.